So langsam wirds echt unheimlich

Die Geschehnisse der Letzten Tage und vor allem die Tatsache dass ich alles und kratzer und blaue flecken überlebt habe verunsichern mich auf gröbste.

Wie aus dem Nichts geschehen Dinge auf die ich seit ungefähr drei Jahren warte. Ich habe das Gefühl stromschläge zu bekommen. Gleichstrom, Wechselstrom, Bäm.

Die Geschichte mit meinem Auto ist ja bekannt. Dr. Krouse vom Arbeitsamt kümmerte sich darum, dass der Größte Teil des Schadens vom Amt übernommen wird.
Mr. Ridel, Fahrer vom Roten Kreutz, kümmerte sich 2 Tage lang darum, dass ich Pünktlich zur Arbeit komme, um mir da meinen Anschiss für mein Verbockniss von letzter Woche abzuholen.

Gleich am Dienstag. Anstatt dass sich einer Wundert, dass ich trotz aller Hindernisse auf die Arbeit komme, kommt Frau R. zu mir und Reibt mir meine mit Fehlern gespickte Softwarerechnung vom über 14.000 Euro unter die Nase. "Nicht mal das kanner, der Maatz."

Ich vertrag ja echt viel aber die ging mir den ganzen Tag auf die Nerven. Wenigstens hat mich das zum Arbeiten angespornt, und zum Zweifeln an meiner eigenen Person. Na endlich mal wieder.

Kurz darauf, ich hatte mich gerade wieder erholt, bekomme ich eine Email von meiner Referatsleiterin, welche darin bittet, dass ich iher einen Termin mitteile an dem wir mal ernst über meinen Arbeitsplatz reden können.

Es lief ja eh scheisse. Also was solls. Dann rief mich die Firma Ford an. Mein Auto war wieder Fit. Ich rief den Fahrdienst an welcher mich extra früher abholte damit ich es pünktlich zu FORD schaffe um meine Kiste abzuholen. Während dieser Fahrt wurden wir Freunde.

Und nur mal ganz so nebenbei. Nachdem was bei meinem Auto gerade alles wieder Funktioniert weis ich auch erst was eigentlich alles kaputt war.

Mit einer Flasche Wein sorgte ich gestern Abend für die Hölle von heute früh. Ich war träge Faul und schleppte mich gerade so zur Arbeit, wo Frau R. auf mich wartete und mit mir die Rechnung noch 10mal durchging.

Das ist also alles passiert. Und jetzt sind wir in der Jetztzeit.
Ich hänge bei Ebay rum. Im Haus waren heute viel Tumulte weil wir Besuch aus der Mongolei hatten. Die sehen vielleicht aus. Eben hab ich meinen Kleinen Fernseher angeschmissen und es lief Two and a half men.

UNd dann? Dann stapfte die Referatsleitung in mein Büro. Wir redeten kurz über das dienstliche Gespräch das folgen soll.
Es geht um (festhalten) um meinen Bewährungsaufstieg.
Ich konnte gerade noch so alle ebay und youtube fenster zumachen. Und das beste ist, sie hat diesem Antrag m eines aufstieges schon zugestimmt. Jetz will sie mit mir einfach mal reden warum ich mich bewährt habe. Bin ja mal gespannt.

Dieses Auf und Ab. es tut mir nicht gut, aber es beschäftigt mich im positiven Sinne. Ich reite durch das Finstere Tal und ficke dabei sowas wie ein Glücksschwein.

Es tut sich was in Ramons Welt. Und da schliesst sich auch wieder der Kreis. Rock4Justice. Es lohnt sich. Bei allem Anschiss.
Gerade eben war ich ne dreiviertelstunde scheissen. Ich hab richtig geschwitzt.

Eine Ansammlung von Jungen Rechtspflegern hat heute unseren Weihnachtsbaum aufgestellt. Riesige Kerle, die aber alle Jünger waren als ich und der Tom.

Krass. Ich geh mit großen Schritten auf die dreißig zu und mogel mich immer noch hier und da so irgendwie durch. Aber es tut sich ja was. Und schweine grippe hab ich auch nicht.

Bis denne Freunde

ich liebe euch

26.11.09 17:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen