So könnte es ja gewesen sein...

Ist mir gestern so eingefallen, als mich mal wieder jemand Jesus nannte.

Versetzen wir uns mal in eine andere Zeit zurück. Paar Tausend Jahre. So em. So 30 nach Christus.

Irgendso ein Penner sitzt vor Jerusalem und Bettelt die Leute an. Aber keiner gibt ihm was. Zumindest ist seine Ausbeute ziemlich rar. Und nach Jerusalem traut er sich nicht rein, weil er keinen Bock auf die Juden hat.
Also legt er sich unter einen Baum, schläft ne Runde, und geniesst die Sonne.
Da kommen 2 Samariter mit einem Esel vorbei.

1. Samariter: Alter Verwalter ist mir langweilig.
2. Samariter: Ach man. Diesen Esel hätte ich am liebsten zum teufel gejagt.
1. Samariter: Sei ruhig. Esel sind die Kerle unter den Pferden.
2. Samariter: Jetzt ist mir auch langweilig.
1. Samariter: Ich hätte mal wieder Bock auf so einen richtigen Skandal.
2.Samariter: Wie meinst du das. Wie sollen wir das anstellen
1.Samariter (zeigt auf den schlafenden Penner): Na der Penner.
2.Samariter: Was soll mit dem sein?

Der Samariter weckt den Penner. "Ey alter, du brauchst doch sicher Geld!"
Penner: Klar, dafür mach ich alles.
1.Samariter: Gut, ich wette 100 Taler, dass du dich nicht traust, dich auf den Esel zu setzten, zu den Juden zu reiten, und denen dreist zu erklären, dass du ihr König bist. Nein mehr noch. Du bist der Sohn Gottes und ihr Erlöser.

Naja, der Penner geht die Wette ein, und denkt sich nichts dabei, ausser dass er wohl 100 Taler leicht verdient hat. Er reitet auf einem Esel in die Heilige Stadt, und naja. Die Juden fanden das garnicht so witzig. Wie es aus geht wissen wir ja.

Könnte doch auch so gewesen sein oder?

18.4.08 11:34

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


choosie (10.5.08 02:23)
watch ZEiTGEiST !! Ein stück Untermauerung deiner Geschichte

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen