Archiv

Raymens World Partytime

So einen Samstag hatte ich auch schon länger nicht mehr.
Bin schon ne weile wach, spiele doch ersthaft mit dem Gedanken mich zu duschen.
Dabei seh ich in mein Zimmer. Leere Bierflaschen. Leere Kaffeebecher. Und ich in Unterhosen vorm PC.

Deprimiert? Nein. Auch wenn ich gerade eben 2 Mal in Metroid abgezogen wurde. Mein W-lan Dings Bums machts doch jetzt Tatsächlich möglich, dass ich mit Christian online SPielen kann, und sogar durch den DS - Reden kann. Wow. Ich wollte mal ein Walky Talky. Ramon was warst du ein Blauäugiges Kind.

Es ist gerade halb 4 und es wird schon wieder dunkel. Kotz. Ich brauch Sonne.
Christian hat mein letztes Stück Pizza gegessen. Das schicksal hat es ihm aber nich vergönnt, dass er es ganz geniessen kann. Es ist ihm aus der Hand gefallen. Aber wie. Ey das war Filmreif.

Ich liebe mein Lederjacke. Ich brauch sie. Sie ist wieder Rock'n'Roll. So war es gestern. Meiner Meinung nach hat garnicht jeder Mensch den Anspruch auf Rock'n'Roll, oder Musik an sich.
Man kann Musik hören. Aber man kann sie auch leben. Ich denke sie hält mich am Leben, obwohl mir in diesem Moment auch gleich 2 Leute einfallen, die Musik wohl noch mehr Leben als ich. Aber ich bin keines Falls ein Banause. Nein Nein.

Ich finds cool, dass ich nciht der einzige Mensch bin, der meint dass er desöfteren mal Stirbt. Das hat mich eben beruhigt, als ich das mal gelesen hab. Blos nicht alleine Sterben, dann ist das ganricht so schlimm.

Es ist irgendwie Partytime angesagt. Und das schon seid meinem Geburtstag. Das ist tradition. Erst geburtstag, der heute nochmal mit paar Freunden nachgefeiert wird, dann weihnachten Mit Christian. Dann wohl sein Geburtstag und Neujahr, naja. Sylvester steht wohl noch in den Sternen,. Aber ich werde da spontan sein. Ich hab noch NIE alleine Sylvester gefeiert. Wobei ich mich immer wieder frage was man da feiert.

Am Freitag wird der Wahnsinn an meiner Türe des Verstandes Nagen. Sonja und Alex kommen vorbei, und leuten den Rock'n'Roll ein. Es wird bestimmt getrunken werden. Am Samstag hol ich den Dandy, und dann gehts ab in den Osten. Sonja, Dandy, Alex und Ich. Das könnte lustig werden. Hoffentlich kommen wir lebendig an.

Lebendig. So fühl ich mich irgendwie. Mit aller Lust und Leid. Aber Lebendig. Das Tauziehen meiner Gedanken betrachte ich nun einfach mal als Gewohnheit,. und der Unglauben an ein Schönes endliches Leben. Endlich ist mir mal wieder klar geworden,. dass ich irgendwann sterben muss. Gott sei dank.

Lei lei lei lei, ich muss an The Boxer denken.

Mein Leben ist ein Boxkampf. Wenn der Kampf vorbei ist,. kann ich noch schnell was trinken, und da klopft auch schon wieder der Nächste, der sich von mir eins Aufs Maul abholt. Nur weiter so. Hereinspaziert. Ring frei. Meine Handschuhe sind geschnürt. Ich liebe Boxen. - Scheisse hat die Halmich nicht gestern geboxt?


Ach ich muss jetzt weg. "Schnell" duschen. Das geht garnicht bei mir. Ab 18 Uhr ist die Bangage hier. Keine Zeit nochmal zu sterben,. Schade eigentilch

2 Kommentare 1.12.07 15:34, kommentieren



Wuah

Erschöpft. Ich bin echt ein wenig erschöpft aber sehe nicht ein ins bett zu gehen.

Mein Besuch ist eben abgezischt. Ich weis auch nicht. Trotz der mentalen Entfernung bin ich immer noch dazu fähig ordentliche und witzige Konversation zu führen. Vielleicht lag es auch daran, dass dieser kerl mit dabei war.
Es ging um Beziehungen. Zusammenziehen und Kinderkriegen und sowas. Er hat vor mit seiner Freundin zusammen zu ziehen. Als SIE ist glücklich mit der Entscheidung, wärend er es wohl eher so hingenommen hat.
Zum ersten mal seit langem, war mir der Kelr wirklich sympathisch, u nd es schmeckte seiner Freundin nicht wirklich, dass ich ihn im Glauben bestärkte, dass Männer und Frauen auf einer Gewissen ebene einfach emotional getrennte wege gehen.
Also Männer sind irgendwie schlauer, hatte ich den Eindruck.

Es kanns nicht haben, wenn Menschen auf der Suche nach nem Partner sind. Das hab ich heute nochmal klar gestellt. Aber irgendwie ist das eben der Lauf der Welt. Aber wie kann man so blauäugig sein, dass man sich die Frage stellt "Habt ihr nicht einen Kerl für mich?" - Irgend einen? Shit.

Aber es ist einfach immer wieder geil, wenn Frauen irgendwelche Sachen sagen, die wir Männer eigentlich für total Krank halten. Gut dass dann ein einziger Blick reicht, um zu sagen "Alter, ich habs auch gehört. Sie is eben ne Frau!"

So, warum hab ich eigentilch heut keine Titten hier? Ach so ja... wegen meiner Sünden.

Ich geh badesalz gucken.

2.12.07 01:33, kommentieren

Beschlossene Sache

Heute Abend wird geballert. Aber Hallo...

Das Wird ein Fest - ...Netz

Vielleicht kauf ich mir auch vorher noch Mario Card. Hmm... Ds Fraktion - das leben kann man spielen

R'n'R

3.12.07 12:19, kommentieren

Ich bin am Boden

Wie konnte das geschehen. Wie konnte ich nur diesen Schlimmen Fehler machen.
"Wer glaubt er sei von Sünden frei, der werfe den ersten Stein"
So sagte es einst Jesus Christus, als sie Mariah Magdalena steinigen wollten.
Ich sollte an Ihrer stelle da sitzen, und jeden einzelnen Stein abbekommen.
Denn was ich mir gestern an gefühlsverletzender und verachtender Mißhandlung der Seele meiner Freundin leistete war einfach untragbar.
Ich wusste es, dass es irgendwann so weit kommen würde. Und jetzt schäme ich mich, und es tut mir so unendlich leid!
Niemals, soll das einer einem anderen Antun. Niemals. Liebe liebende, nehmt euch ein Beispiel.
Ich wagte es, gestern Abend, nachdem der Leibhaftige mirselbst auf den Kopf geschissen hatte zu telefonieren. Weil ich zu Blöd war die W-Lan Verbindung selbst herzustellen.
Ich blockierte eine Undendlichkeit lang meine Telefonleitung.
Ich besaß auch noch die Frechheit "Ich telefoniere gerade" zu sagen. Und da... ich zerbreche innerlich.
Nach diesem Telefonat, war nichtsmehr so wie vorher. ich versagte auf voller ebene. Ein ums andere Mal wurde ich in Metroid abgezogen. Wohl die Strafe, die ich verdiente. Am Ende stand in meiner Schlimmsten Runde in der Highscorelist "Ramon starb 11 Tode!" Ich hab nicht mitgezählt wie viele es wirklich waren. Es tut mir so unendlich leid. Asche Auf mein Haupt. Ich werde es wieder gut machen.
Ich habe es nicht verdient auf diesem Schönen Blaune Planeten zu leben. Zumal ich mich ja nicht einmal mit Schlagzeugern auskenne.

Oh Herr, in welche Welt wagte ich mich da, die mich vor erfurcht erstarren lässt, die mich vor liebe verbrennen, und vor Sehnsucht verdursten lässt. Die Besinnlichkeit, die Weisheit, die Güte, der Charm, die Wärme und das alles setze ich aufs Spiel, für Metroid Prime hunters. Jeden einzelnen Schuss den ich anbekommen hab, zuzüglich der wenigen Treffe die ich auf m einen feigen Gegner abballterte, spüre ich jetzt noch tausendfach auf Grund meiner Schandtat. Es tut weh, aber ich habs verdient.

So solle ich mit LIebesentzuggestraft werden. Jahre lang durch den Ozean der einsamkeit gleite. Mit dem Winde, der den ziehenden Fischer Fahren lässt. Der ALte man und das Meer. Und erst dann will ich wieder zurückkehren, wenn mir alle sünden vergeben wurden. Erst wenn es keinen Stein mehr auf der Erde gibt der nach mir geworfen werden kann. Erst dann, wenn sich die Hölle wieder mit Eis bedeckt. Nein noch Länger will ich buße Tun. So lange, bis die Welt in Frieden lebt. So lange, bis der Rock'n'Roll mir vergibt. Nein, noch länger- So lange bis der Benzinpreis wieder um das 5fache Gefallen ist, so lange bis unsere Renten Sicher sind. Noch länger, bis ich meine erste Metroitrunde gewonnen habe.

ich habe einen Traum. Ich will das Schwarze und weisse Friedlich mit einander Leben können. Vielleicht schaffe ich es dann auch ein schwarzes Kind, ohne jede Schwarze beteiligung zu zeugen, da ich noch genug schwarz in der Seele haben sollte. Das letzte Schwarz dass aus mir raus muss.

Dann kann die Welt in Frieden leben. Dann können wir endlich wieder Blumen in Gewehre stecken, und über Den Vietnamkrieg herziehen. Wir werden unser eigenes Woodstock Feiern.

Es wird der Tag sein an dem der ROck'n'Roll wieder lebt, es wird der Tag sein, an dem die Welt erkennt dass die Einzige Sprache des Lebens Love, Peace an Music ist. Es wird der Tag sein, an dem selbst der Rebell wieder Küssen wird.

Es wird der Tag sein an dem Joe mir verziehen hat.

Bitte verzeih mir meine keine Joe

5 Kommentare 4.12.07 17:17, kommentieren

Das riecht nach Ärger

Aber so was von…

Ich frag mich wie lustig das ganze eigentlich gemeint ist. Ich bekam heute 3mal eine Email bezüglich der Schreinerei der JVA. Dass die eine neue Adresse haben und so weiter. Sie wurde so ziemlich an alle Einrichtungen und Mitarbeiter der hessischen Justiz geschickt.

Ich wurde schon mal angepisst weil ich eine Funmail an 10 Adressanten geschickt hatte. Naja, man kann sich vorstellen wie sich das auswirkt, wenn man so was an cirka em, naja mehrer Tausend Menschen schickt.
Einige Leute nahmen das alles mit Ironie. Dass es sie einen Scheiss interessieren würde was mit der Schreinerei der JVA ist, und dass es so und soviel Arbeitstunden wären, die vergeudet würden, wenn jeder Adressat diese 3 unwichtigen Emails gelesen hatte. Die Teilten ein paar Spaßvögel per email eben auch wieder ALLEN mit.

Genau in diesem Moment macht sich schon wieder einer per Email darüber lustig. Wieder an alle geschickt. Der witz ist, dass der Server damit so überlastet wurde, dass das komplette elektronische Handelsregister und Grundbuch nicht mehr Arbeiten konnte. Jetzt trinken sie.

Naja, leid tut mir ja nur die blöde Kuh, die die Email anfangs dreimal rausgeschickt hat. Komischer Weise immer mit selben Inhalt, aber andere Formuliert. Ich denke ihr tun war nach Anweisung. Ob sie die Anweisung hatte, die ganze Welt darüber zu informieren ist natürlich Fraglich.

Naja, die ganze Scheisse ist eigentlich uninteressant. Wesentlich interessanter ist, dass heute die Anweisung von OBEN kam, dass mein Büro umgeräumt werden muss. Hehe. Ich hab jetzt wieder Licht, es sieht wesentlich größer aus als vorher, und ich bin irgendwie gut drauf. Naja, so lange bis ich merkte, warum es wieder Großer war, mein Büro. Ich hatte nämlich den ganzen Scheiss in die Forte gestellt, damit wir umräumen konnten. Jetzt bin ich dabei alles wieder zurück zu tragen beziehungsweise Müll zu entsorgen.

Da war so ein Postkorb. Mit ganz viel Papieren und Krams. Ich hab immer mal wieder was reingelegt und es hat sich gesammelt. Nur hab ich es nie gebraucht. Also hab ich mich gefragt „Wenn ich in den letzten 2 Jahren nur Sachen reingelegt habe, und nie gebraucht habe, dann könnte ich rein theoretisch auch alle ungelesen wegschmeissenm. Naja, ich hab mich erst nicht getraut und noch mal den Krams nachgeschaut. Aber ich brauchte echt nichts. Bis auf die Gitarren Schule und die Mundharmonikafibel. Interessant.

Eben kam ein Anruf „Servus!“ Ich: „Hallo Robert!“ Er: „Krass ich hab extra auf Unbekannt gemacht, damit du mich nicht erkennst!“
Man muss dazu sagen, dass ich ein Jahr nichts mehr von dem Kerl gehört habe. Ich könnte ihn unter Trausenden erkennen. Vor allem sein Lachen, das ich komischerweise in den Letzten Tagen immer mal nach gemacht habe. „Haaaa (pause) Haaaa (pause/händeklatschen) à. Man muss das einfach vor Augen haben, und lacht sich selbst die Seele aus dem Leib.

Es war wieder eines Dieser Gespräche die ich ab und zu mit ihm führe. Wo ich direkt vergesse wo ich eigentlich bin. Nonsens Pur, aber trotzdem Realität. „Ich brauch Schotter. Und du wirst mir dabei helfen!“

Ich musste ihm zwei Reihenfolgen von Zahlen nennen. Ich hab sie mir aufgeschrieben.
Erste Reihe 13, 27, 35, 2, 8, 17
Zweite Reihe 14, 12, 31, 8, 21, 4

Ich werde mir ja so ein Loch in den Arsch ärgern, wenn das was wird. Aber er will mich beteiligen. Auf Mexikanisch wie sich versteht.

So dann werde ich mal weitermachen mit Umräumen. Oh, schon wieder so eine Emai mit der Belustigung.

IBT

Ramon

1 Kommentar 5.12.07 17:00, kommentieren

Ich begehe täglich Todsünden, und der Liebe Gott wird drauf scheißen

Stimmt. Ist lästern eigentlich eine Todsünde. Sollte zumindest eine sein. Oweia, ich versuch es mal ohne Lästern auszudrücken. Em, naja. Wenn ich meine Sicht und mein Verhalten zur Musik mal ausdrücken darf.

„Ich höre sie anders als die normalen Konsumenten. Also als dieses Chartvolk. Ich hasse Planet Radio. Ich liebe meine zusammengestammelten Sampler in meinem 10 CD Wechsel im Auto. Das ist mein Radio. Ich will nicht sagen, dass ich der größte Philosoph bin, was Musik angeht. Mit gegenwärtigen Bands identifiziere ich mich kaum. Wenn es eine Band gibt, dich versucht habe näher kennen zu lernen, dann sind das wohl The Beatles. Ich hab alle Alben. Und ich hab auch alle Lieder gehört. Ich hab nicht alle Alben geliebt. Ehrlich gesagt, hat mir diese Musik angst gemacht. Zum ersten mal ist mir beim Weissen Album klar geworden, dass man Musik nicht einfach nur hört um Spaß zu haben, sondern auch daraus lernen kann. Das man die Charaktere durch das Lesen der Musik kennen lernen kann. So kann ich heute sagen „Ein Typischer Lennon Song. Also ich kann Lennon und McCartney unterscheiden, selbst wenn andere Bands diese Songs interpretieren würden. Das ist mir bei keiner weiteren Band mehr gelungen. Außer vielleicht bei Die Ärzte. Diese Musik hört man allerdings doch eher zum Spaß. Wo bei ich bei Ärzte eigentlich bei den Songs schon wirklich sagen muss „das War Bela, Das War Farin, und das war einfach nur Scheisse, also muss es wohl Rod gewesen sein!“ Komisch. Vielleicht ist das Ja einfach, weils damals zu Beatleszeiten nicht möglich war, aber mir ist aufgefallen, dass die heutigen Songschreiber ihre Songs auch selber Singen. Also nicht nur die erste Stimme, sonder auch die 2te und den Background. Das enttäuscht mich irgendwie. Auf der Bühne wird’s dann anders repräsentiert. Eigentlich unoriginell. Egal.
Musik hören Musik fühlen, soll jeder wie er will. Da gibt’s ja keine Leitfäden oder Vorschriften, aber was mir hier in den Letzten Tagen in die Quere gekommen ist, ist schon erstaunlich, wenn nicht sogar eine Frechheit. Ein Kollege, den ich nicht sonderlich gut kenne, und ehrlich gesagt mag ich ihn nicht, weil er wie ein verscheimtes Arschloch rüber kommt (noch aber das wird wohl auch so bleiben) hängt hier ab und zu bei mir und redet mit mir über Musik.

Hmm, also er kam mir mit Doors, Led Zeppelin, The Clash und naja Stones. Er ist nicht wesentlich älter als ich, also sollte er cool sein, wenn er solche Musik hört. Ist er aber nicht. Ich hab ihn nach, ich glaube es war The Who, gefragt. Und da meinte er, dass er da noch Lücken hat, bei der Aufarbeitung. Und dass er nicht mehr viel Zeit hätte bis er 30 ist, denn dann will er nur noch klassische Musik hören.
Sowas kann ich ja leiden. Aber ich kenn solche Leute. Irgendwann bekommen die mal gesagt, was gute Musik ist, und dann ziehen sie sich das aus Bildungsgründen rein. Und so einer nennt sich dann auch noch Beatles Fan. Irgendwie bin ich sauer auf den. Irgendwie bin ich noch nie rumgestockselt, und habe gewagt etwas derartiges zu Behaupten. Wahrscheinlich hängt der Bei Songs wie „She loves U“ oder „Let it Be“ und hat noch nie ein ganzes Album „gelesen“. Dazu hatter bestimmt keine Zeit. Jetzt will er sich die Elvisbiographie kaufen weil das der größte „Standart“ überhaupt sein soll. Hat zumindest Bela gesagt. Ey man. Ich hab ein Elvis Tattoo und der nicht. Ich hab Rock’n’Roll auf dem Arm stehen und DER NICHT. Er wusste ja noch nicht mal wer Eddie Cochrane ist.

Was reg ich mich überhaupt auf. Er hat mich schon im Studivz als Freund geaddet. „Politisch passen wir wohl nicht zueinander!“ Tja, an sich auch sonst nicht. Er hat mir 2 Cds von seiner Favorite Band gebrannt. „Die sind so gut, die Handeln Sich selbst als die neuen Beatles!“

Oh man, ich handle ich mich manchmal selbst als der neue JESUS warum interessiert das eigentlich AUCH KEINEN SCHWANZ?

Oh man. Ich bin ja so beliebt, dass ich fast schon lahme zum gehen bringen kann. Genau so könnte ich mir die Gabe vorstellen. Ich bringe lahme zum Gehen, aber selber komm ich einfach nicht auf die Beine.

O o, ich glaube Lennon wurde ja erschossen für die Aussage, dass es an Sich keinen Gott gibt, und die BEATLES angeblich bekannter seien als Jesus Christus. Na und? Was ist daran so schlimm. Wie viele Platten hat Jesus verkauft hä? Hatte er ne Ausverkaufte Tour? Nein. Ich denke sogar Jesus hätte Beatles gehört. Wenn ich mir Jesus und John Lennon genau ansehe dann…

Verdammte scheisse

6.12.07 15:43, kommentieren

Die Weisheit des Tages

"Selbst der Tod hat seine Ausreden für das Leben"

6.12.07 16:48, kommentieren